CAPITAL@ART.INTERNATIONAL

im OST>STERN FRANKFURT 

 

kuratiert von Juan Xu und Leander Rubrecht.

 

CAPITAL@ART.INTERNATIONAL präsentiert im Frankfurter OST>STERN eine kuratierte Auswahl internationaler Künstler und Künstlerinnen in Form von Kunstausstellungen und dem IVPerformanceDay.

 

Teil 1 capital@art _ the performanceday | 26. / 27.05.2018 (IVPerformanceDay/ Festival Frankfurt)

Teil 2: capital@art _ the exhibits | 13.06. – 01.09.2018 (Kunstausstellung)

 

Der verarbeitete Begriff Kunst=Kapital stammt von Joseph Beuys und umschreibt den künstlerischen Anspruch, den eine moderne Organisation oder ein modernes Unternehmen an seine eigenen Prozesse haben kann. Mit dem Projekt capital@art verdeutlichen wir diesen Ansatz, indem wir mitten im Finanzzentrum Frankfurt das “alte Kapital” als verlassene 10 Hektar große Mercedes-Benz-Werksniederlassung nutzen, um im Zeitalter von DOTCOM-Unternehmen die Beziehung zwischen Kapital und Kunst durch international arrivierte Künstler bzw. Kunstwerke zu aktualisieren, vor allem durch verschiedenste Medien und Ausdrucksformen performativ darzustellen – live erlebbar zu machen.

 

Wir möchten der Frage nachgehen: was bedeutet Kapital heutzutage? Aktien, gehandelte Produkte wie Mercedes Benz? Ob die neu verbindende virtuelle Welt,  auch Kreativität und Visionen zu Human-Capital führte?

 

Unser Anliegen ist es, mit Künstlern aus den verschiedenen Kulturkreisen eine visuelle Talkshow zu initiieren, um ein “Cross-Cultural-Understanding” zu realisieren sowie Visionen unserer heutigen und künftigen Welt zu erfahren...                        

Text: Juan Xu, Leander Rubrecht

 

Aktuelle Künstlerliste:

Gao Brothers (Peking)

Shen ShaoMin  (Peking) / Lisa Roet  (Australien)

Li Yongzheng (Chengdu)

Cao Kai (Nanjing)

Li Xinmo (Peking)

Xiao Lu (Hangzhou)

Jiny Lan (Bochum)

Duan Ying Mei (Braunschweig) / Liu Xue (Frankfurt)

Dirk Baumanns (Frankfurt)

Peter Braunholz (Frankfurt)

Stefan Stichler (Frankfurt)

Christine Straszewski (Mainz)

Andreas Rohrbach (Frankfurt)

Nikolaus Nessler (Frankfurt)

Thomas Vinson (Gießen)

Kevin Clark (F, USA, D)

CrocodilePOWER (Moskau)

Sándor Szász: (Budapest) 

 

OFFIZIELLE FÖRDERER

Ost>Stern Frankfurt

Kulturamt der Stadt Frankfurt/Main

Lang & Cie

Kulturfonds Frankfurt-RheinMain

 

KOOPERATIONSPARTNER

Atelier Montez (Italien)

Blauverschiebungen (Galerie Kub/ Leipzig)

Internationales Theater (Frankfurt)

Kaiser&Cream Art District (Wiesbaden)

Kaost Kunstraum (Frankfurt)

Ora da! e.V. (Frankfurt)

RubrechtContemporary (Wiesbaden)

Waggon am Kulturgleis Offenbach am Main, Soziale Plastik e.V.

Wilhelmstraße-Pop-up-Gallery (Hofheim i.T.)

 

FILM-DOKUMENTATION

Christiaan Tonnis

 

GASTRONOMIE

Ost Food, Drinkconcept und weitere.

 

Adresse: 

OST>STERN FRANKFURT

Hanauer Landstraße 121, 60314 Frankfurt am Main

(OST_STERN FRANKFURT ist eine Pop-up-gallery in der ehemalige Mercedes Benz Niederlassung Frankfurt)