Der Collectorsroom Hofheim ist auch für Firmenevents und Veranstaltungen buchbar.

Sprechen Sie uns gerne an. Office: 0611-2052115


CR OPEN 4

ANDREAS LUKAS 

EBERHARD EMMEL

 

Wir laden ein:

Premiereabend in Wort- und Klangfarben

 

Literatur, Musik und ausgewählte Weine!

Am Freitag, 24. Mai 2019, 20:00 Uhr  

(Einlass ab 19 Uhr)

 

 

Andreas Lukas liest aus dem Roman „Die ungleichen Gleichen“ 

"Autor des Jahres“ Platz 6 des Planet Award Berlin

In musikalischer Begleitung von Eberhard Emmel Initiator zahlreicher Kulturinitiativen und Musikgruppen.

 

Lassen Sie sich mitnehmen in eine raffinierte literarische und musikalische Erzählreise auf verschiedenen Ebenen. Das Wechselspiel mit Zwischentönen in Sprache und Musik öffnet den Blick in die Gefühls- und Gedankenwelt der beiden ungleichen Gleichen. Erleben Sie einen genussvollen Abend mit Literatur, Musikstücken und Wein!

 

€ 26,- pro Person, € 45,- Zweierkarte

Inkl. 1 Glas Sekt. Die Gesellschaft ist auf 35 Gäste limitiert.

 

Verbindliche Anmeldung in geschlossener Gesellschaft unter: 

LR@rubrecht-contemporary.com

 

________________

 

weiteres zur Veranstaltung:

 

Andreas Lukas mit dem Roman „Die ungleichen Gleichen“ 

 

Manchmal spielt das Leben unglaubliche Dinge. So auch mit der Begegnung zweier junger Menschen im Café am Fluss, beide mit einem Schicksalsschlag, beide fremd in der Stadt, aber aus unterschiedlichen Kulturen. Ein Einblick in zwei Schicksale, vier Welten, er Flüchtling, sie in ländlicher Umgebung aufgewachsen. Sind sie wirklich so verschieden, wie es zunächst erscheint?

 

Eberhard Emmel Initiator zahlreicher Kulturinitiativen und Musikgruppen, spielt Saxophon, Bassklarinette, Flöte, Kalimba, Hang und afrikanische Harfe. Seit vielen Jahren ist der Gründer der „Colours & Voices of Wiesbaden“ mit seinen Klangreisen unterwegs. Meditative Klänge finden dabei ebenso Platz wie zupackende, rhythmisch dynamische Stücke.

 

Stimmen zum Roman: 

„Dem Autor gelingt es, einen zum Nachdenken und Eintauchen in eine emotionale Geschichte, die realer nicht sein könnte, zu bringen.“

„Andreas Lukas hat sich in beide hineinversetzt und es uns ermöglicht, das auch zu tun.“

 

Stimmen zum Musiker: 

„Urgestein der Wiesbadener Jazz- und Musik-Szene“

„Pionier der Weltmusik – Eberhard Emmel ist ein bunter Hund im Musikleben der Region.“


CR OPEN 3

FRANÇOISE WEYNA

 

Wir laden ein:

PARLEZ-MOI D'AMOUR

Französischer Abend als Liebeserklärung an das Leben.

 

Lesung und ausgewählte Weine der Weinbar Canal du Midi!

 

Am Mittwoch, 8. Mai 2019, 20:00 Uhr

(Einlass ab 19 Uhr)

 

Geschichten, die das Leben schreibt! 

Françoise Weyna liest aus Ihrem Blog "Parlez-moi d'Amour" -

Geschichten über das Leben und über die Liebe - Stories about life & love.

Ihr Blog ist eine Liebeserklärung an das Leben, mit all seinen Facetten. Und an die Menschen, die ihr Leben tagtäglich bereichern. 

 

Genießen Sie den Abend bei einem Glas Crémant oder französischem Wein, um zu entspannen, nachzudenken und um sich in das Leben zu verlieben. 

Lassen Sie sich verzaubern! 

 

€ 13,- pro Person

Die Teilnehmerzahl ist auf 35 Gäste limitiert. 

 

Verbindliche Anmeldung in geschlossener Gesellschaft unter: 

LR@rubrecht-contemporary.com

_________________

 

Über die Autorin:

Françoise Weyna und ihr Blog "Parlez-moi d'Amour"

 

Unstillbarer Hunger auf das Leben und ein unerschütterlicher Glaube an die Menschen und an die Liebe lässt die Autorin ihr Leben in vollen Zügen genießen. Mit Menschen zusammen zu sein macht sie glücklich. Gespräche zu führen über das Leben und die Liebe. Herauszufinden, was die Menschen bewegt, was sie fühlen, was sie inspiriert.

Ihr Blog "Parlez-moi d'Amour" ist eine Liebeserklärung an das Leben, mit all seinen Facetten. Und an die Menschen, die ihr Leben tagtäglich bereichern.

Sie schreibt über l'art de vivre und l'art d'aimer. Françoise teilt Geschichten, die das Leben schreibt und erzählt von besonderen Momenten, von der Magie und dem Zauber der Augenblicke. 

 

Françoise Weyna wurde in Frankreich geboren, lebt und arbeitet seit mehr als 30 Jahren in Deutschland. Sie bezeichnet sich selbst als Lebenskünstlerin, Genussmensch und Philosophin. 

 

Leseproben unter:

https://bonjouramour.blog/


 

CR OPEN 2

ART TALK

 

Raus aus der Komfortzone – Was ist die Aufgabe von Kunst und Kultur in und mit der Gesellschaft?

Mittwoch, 06.02.2019 um 19:30 Uhr

 

 

Podiumsdiskussion mit:

Johannes Kriesche, Frankfurt, vertreten durch Galerie RubrechtContemporary 

Christine Straszewski, Mainz, vertreten durch Galerie RubrechtContemporary 

Stefan Stichler, Frankfurt, vertreten durch Galerie RubrechtContemporary 

Dr. Carsten Siebert, Frankfurt, Kurator Kunstraum Riedberg der Goethe Univerität Frankfurt/M

  

Einladung über Facebook:

https://www.facebook.com/events/242419193315039/


COLLECTORSROOM HOFHEIM

 

HOFHEIM erhält einen ART SPACE mit AusstellungsCaféBar im Ärztezentrum Wilhelmstraße.

 

Am 08.12.2018 eröffnete der Wiesbadener Galerist Leander Rubrecht ein neues Konzept für Hofheim. Einen Art space – für angesagte Aktuelle Kunst, wie auch Kultur-Events.  Ankerpunkt für diesen Standort waren für Rubrecht u.a. die Persönlichkeiten wie Hanna Bekker vom RathOttilie Röderstein oder Marta Hoepffner – welche allesamt in Hofheim künstlerisch tätig waren. In der ehemaligen Tolksdorf-Fläche im Ärztezentrum Wilhelmstraße kann man vorerst und ab sofort an jedem Wochenende Kunst & Drinks genießen. Sowie Netzwerken und: braucht als Hofheimer nicht zwingend mehr nach Frankfurt zu fahren, um Großstadt zu fühlen.

 

Zur Eröffnung des neuen Raums entschied sich Rubrecht für die vier vertretenen Künstler Christine Straszewski (Malerei/Konzeptkunst), Johannes Kriesche (Malerei/Objekt), Stefan Stichler (Malerei/Objekt) und Manfred Maria Rubrecht (Malerei/Bildhauerei).

 

Das Projekt ist erstmal als Pop-up-Testphase auf 5-6 Monate begrenzt. Danach wird entschieden, ob das Konzept genug angenommen wurde, um es in Hofheim weiterführen zu wollen und auch zu können.

 

Jetzt freuen wir uns erstmal auf ein großes Interesse!

 

Herzlichst

Ihr

Leander Rubrecht 

 

Weitere Informationen auch unter Facebook COLLECTORSROOM HOFHEIM

_____________________________

COLLECTORSROOM HOFHEIM 

Wilhelmstraße 2a, 65719 Hofheim am Taunus

Öffnungszeiten aktuell nur zu Veranstaltungen

 



art COLLECTORSROOM HOFHEIM:

GALERIE KONTAKT

Direkt: Leander Rubrecht, cell ++49 176 816 650 31, lr@rubrecht-contemporary.com

Tel ++49 611 205 211 5, Büdingenstrasse 4-6, 65183 Wiesbaden, Deutschland

 

You can also see the main artists of the Gallery on artnet: